Folge 136: Uli graut es vor dem Elternsprechtag

… oder heißt es „… graust es…“? Irgendwie geht da beides und wir hatten nach der Aufnahme noch eine längere Diskussion drüber, was jetzt die richtigere Variation wäre…

Ansonsten eröffnet Markus den Podcast heute mal ausgesprochen förmlich. Fabian pröckelt in irgendwelchen USB-Buchsen herum. Uli redet über Schule. Jan hat Angst vor 110 Volt, ohne zu wissen, ob das überhaupt nötig ist. Und draußen fahren Autos mit Polizeieskorte vorbei.

Unsere Themen:

  • Elternbeiratssitzung, Entscheidungsspielräume
  • Selbst kündigen wegen Schwangerschaft
  • Leute für Phantasien suchen, ohne dass sie mit Sex zu tun haben. Kinder für Eltern, die gerade keine Kinder haben. (Die Sätze haben nicht unbedingt was miteinander zu tun. Das Thema ist nicht so schlimm, wie es sich hier liest…)
  • Flüchtlingssituation ist weder eine Schwemme noch eine Krise
  • Briefe scannen
  • Ausfall wegen halb-selbst-schuld wird nicht bezahlt!
  • Urlaubstage
  • Die Ladeelektronik – das verletzt-scheue Wesen
  • Erlebnisse mit falschen Steckern und Spannungen und Polarität

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.