Folge 7: Jan ist nicht schwanger

Wir reden kurz über unser kommendes Wochenende, bewundern den gefallenen Schnee und landen dann (mal wieder…) bei unserer Schulzeit. Heute in der Ausprägung “was hielten unsere Lehrer von uns” und “wie waren unsere Abiprüfungen”. Dann versuchen wir verzweifelt, wieder nerdiger zu werden. Also erzählt Markus ein bisschen über rosa Papier und Fabian, wie er eine CD gehackt hat. Die janfreie Zeit nähert sich und er hat ein CT von sich machen lassen. Und zum krönenden Abschluss machen wir uns Sorgen, wieder einmal die Verabschiedung zu verkacken – was wir dann auch prompt tun…

Folge 6: Fabians letzte Schicht

Heute mal wieder eine etwas kürzere Folge, weil es schon spät war und wir morgens wieder zur Arbeit müssen…

Wir reden über Fabians letzte Schicht beim Uni-Film-Club mit dem Film Bohemian Rhapsody. Uli war bei einem Fotoshooting. Dann reden wir über unsere ersten CDs, machen eine Kurve an der Schließung von “Spezialgeschäften” “dank” des Online-Handels vorbei zur Zechenschließung. Dann wollte Uli unbedingt noch mit dem Thema “Alkohol” anfangen. Und zu guter Letzt verkacken wir (mal wieder!) die Verabschiedung.

Wir versuchen, die neuen Folgen ab jetzt immer Montags gegen 10 Uhr online zu stellen.

Links: Gibt es eigentlich gar nicht… Aber Uli hat mich gebeten hier mal die Grubenhelden zu verlinken. Das sind die mit dem Grubenhemden.

Folge 5: Uli globulisiert weiter

Wir reden heute über Markus Allergien, Verschwurbelung von Wasser, Quantengedöns, Medienkompetenz, Kinder als Energiequelle der Zukunft, Turing-vollständige Tiptoi-Stifte und komische Hotels.

Links:

  • Markus Pullover:

    Bei Amazon hier zu bekommen.
  • Berechnungen zur Energie von springenden Kindern:
    Angenommen, ein Kind wiegt 30kg und kann auf dem Trampolin 2 Meter hoch hüpfen.
    Geschwindigkeit nach 2 Meter freiem Fall: 6,264m/s
    Energie von 30kg bei 6,264m/s: 588,6 J
    Hälfte geht fürs Trampolin flöten => 294 J bleiben übrig => 294 Ws => 8,1E-5 kWh.
    Das Kind müsste also nur 12.245x hüpfen, um 1 kWh zu erzeugen.
    1x Hüpfen dauert 1 Sekunde => Also muss das kind nur 3,5h lang hüpfen.
    Eher 7h, weil das Umwandeln der Energie auch nicht sehr effizient sein wird…

Folge 4: Markus spritzt sich verdünnte Arbeitslosigkeit

Wir reden über nen Indoor-Spielplatz, Gold im Verdauungstrakt, Energiequelle Fitnessstudios, Physikunterricht, Homöopathie, Impfglücksbärchis und 90 Jahre Spinat.

Zu den Inhalten der Folge:

Folge 3: Markus singt nicht

Es ist noch früh am Freitag morgen, draußen regnet es… und wir haben eine frische Episode für euch fertiggemacht. Viel Spaß beim Hören. Und sorry für die leicht übersteuerte Uli.

Links:

Folge 2: Jan besucht die Anti-Hoden

Mit der Beobachtung, dass Nerds anscheinend das Gegenteil von Minimalismus sind, Lego-Zerlege-Maschinen, “The Orville”, dem 35C3 und Urlaub an den Anti-Hoden.

Links:

Diese Aufräum-Videos.

Das Intro zu The Orville.

In diesem Bild wurde eine Weltkarte mit den Antipoden überlagert. Man sieht deutlich, dass “unter” Deutschland nur Wasser ist. Man sieht auch schön, wie sehr man nichts mehr erkennt, wenn die Landmassen horizontal und vertikal gespiegelt sind…

 

Folge 1: Der Wald-Simulator 1998

Folge 1!

Mit einem bisschen Gehuste (Sorry…), leichten Anklängen von Spülmaschine und hustendem Kleinkind. Sowie Schnullerketten, Polly Pocket, Sim Park, aussterbenden Fernseh-Dinos, Werbespielen…

 

Links, über die wir gesprochen haben:

Angry Video Game Nerd: Gameboy Accessoires

Game Boy Camera: Can it make a Colour Photo?

Moon Lander für im Browser

Saudi Arabia Darth Abdulla

Military Band plays Daft Punk for Macron and Trump

Egyptian army orchestra destroys national anthems – leider nur eine Compilation

 

Folge 0: Akustischer Orgasmus

Hallo.

Wir sind Fabian (Nerd), Jan (Nerd), Markus (Nerd) und Uli (Nicht-Nerd).

Wir sitzen öfter mal zusammen rum und reden über alles Mögliche. Und wollen euch daran teilhaben lassen. Diese Woche reden wir über uns, unsere Bartlängenverteilung, akustische Orgasmen, gewonnene Facebook-Accounts und noch einiges mehr…