Folge 9: Elly stellt sich vor

Dies ist die erste Folge ohne Kapitelmarken, weil wir beim Reden so sehr zwischen Themen geschwankt haben, dass es keinen Sinn macht, da Marken zu setzen. “Elly. Quotierte Redelisten. Wieder Elly. Guildo Horn. Ach, nee, doch nicht, wieder Elly”. Und so weiter. Solange sich auch niemand meldet, dass Kapitelmarken soo toll waren und jetzt fehlen, würde ich auch darauf verzichten, mir die Arbeit damit zu machen.

Jan ist weiterhin so grob auf der anderen Seite der Welt unterwegs, also haben wir heute wieder einen Gast eingeladen: Elly. Wir sind nicht ganz sicher, ob sie mehr Gast-Nerdin oder Zusatz-Uli ist und werden das auch während der Folge nicht wirklich klären können. Wir brauchen wohl mal eine Arbeitsdefinition des Begriffes “Nerd”…

Ansonsten reden wir über Singen mit Guildo Horn, den Staub vom Traumschiff Surprise, Männer in Männergruppen, verabschieden uns von Opportunity und bleiben dann ein bisschen bei Mars, Venus, Umlaufzeiten um die Sonne und dem wahren Namen des Mondes hängen. Dann lernen wir noch, dass Elly Außerirdisch (oder Pfälzerisch, wir wissen es nicht genau) sprechen kann und haben Mitleid mit Partnern beim ersten Treffen mit der für sie noch fremden Familie.

Links zu dieser Folge:

2 Antworten auf „Folge 9: Elly stellt sich vor“

  1. Es gibt ja auch die These, dass Hunde nicht an die Decke gucken können…
    Das mit Opportunity ist wie mit Melvin von Per Anhalter durch die Galaxis: die ersten 500 Tage waren ganz furchtbar, danach wurde es unerträglich…
    Klar heißt das “Schalt’ der Fernseher an”, es heißt ja auch “mühsam ernährt sich der Eichhörnchen”

  2. Hm, ich hätte die Kommentare schreiben sollen während ich gehört habe, jetzt habe ich schon wieder vergessen was ich alles kommentieren wollte… Naja, ich hab ja noch ein paar Folgen aufzuholen 😉

    Mal abgesehen von dem Veto gegen “Jan als Protokollant” kann ich auf jeden Fall beisteuern, dass mir gestern im Flugzeug noch jemand durch die Locken gewuschelt hat, die ich nur vage kannte. Nicht ganz ungefragt, aber mit so einem “Angekündigt und nicht genug Zeit gegeben zu reagieren”…

Schreibe einen Kommentar zu Jan Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.